Seminar Sommersemester 2015: „Rechtswidrigkeit so what? – Beweisverwertungsverbote in der Rechtssprechungspraxis“

Das Seminar im Sommersemester 2015 widmet sich dem Beweisververtungsverbots in der Rechtssprechungspraxis Nähere Informationen sowie die Themenliste erhalten Sie hier.
Die Kick-off-Veranstaltung mit Themenvergabe findet am 29.04.2015, 13:00 Uhr , Raum S1|03 305 statt.
Termine 1.       Mittwoch, 13.05.2015, 9.00 Uhr: „Kick-off“-Termin mit Einführung in die juristische Arbeitsweise und Themenvergabe

2.       Termin nach Vereinbarung: „What?, How?, Why?”-Termin mit Kurzpräsentation (5 Minuten) des jeweiligen Seminarthemas und der geplanten Bearbeitungsweise

3.       Donnerstag, 11.06.2015, 9:00 – 13:00 Uhr Besprechungstermin

4. Reviewprozess:
Abgabe 1. Version: 21.06.2015
Review vom 22.-24.06.2016

5.       Blockwochenende: 27./28.06.2015 mit Präsentation des Seminarthemas (20 Minuten)

4.       Montag, 06.07.2015: Abgabe der schriftlichen Endfassung der Seminararbeit
Ort S1 03 / 305
Dozentin Frau Prof. Dr. Viola Schmid, LL.M. (Harvard)
Bitte beachten Sie unsere Informationen zu Formalia und Ablauf des Seminars.
Außerdem weisen wir auf die Zitieretikette und Recherchehinweise des Lehrstuhls hin.

Mittelfristiges Ziel ist die Erstellung eines studentischen Law Reviews (Projekttitel Darmstädter Cyberscript on Cyberlaw (DCSCL)), in dem unter anderem Studierende der (Wirtschafts-)Informatik aktuelle Entscheidungen und Szenarien präsentieren (als Nichtjuristen und im Format der Cylaw-Reports). Ein Beispiel einer erfolgreichen Seminararbeit liegt mit dem ersten studentischen Cylaw-Report I von Hanno Baur zur Haftung des Admin-C (2009) vor.

Die Seminarteilnehmer sollen dieses Forum für Fragestellungen von allgemeinem Interesse, die nicht nur die eigene Arbeit betreffen, benutzen und sich hier über aktuelle Hinweise des Fachgebiets Öffentliches Recht zum Seminar informieren.
Das Forum sollte von den Seminarteilnehmern insbesondere aber auch genutzt werden, um sich in der Vorbereitung auf die jeweiligen Präsentationstermine über die betreffenden Seminararbeiten zu informieren. Die Bearbeiter willigen ein, dass die Seminararbeiten passwortgeschützt für ein Semester auf der Seminarplattfom anonymisiert (ohne Namen und Matrikelummer) zur Verfügung stehen. Das Fachgebiet Öffentliches Recht geht davon aus, dass die im Forum eingestellten Seminarbeiträge von den anderen Seminarteilnehmern mit einem Höchstmaß an Respekt und Vertraulichkeit behandelt werden und Nichtseminarteilnehmern nicht ohne Einwilligung zur Verfügung gestellt werden.

Die Materialien der vergangenen Semestern stehen Ihnen unter Archiv: Seminar zur Verfügung.