"CREDO"

“JUSTICE – ROOTED IN TRUTH, WATERED BY TENACITY AND FLOWERING IN WISDOM MAY BE THE SINGLE MOST BEAUTIFUL EXPRESSION OF HUMANITY. FOR A (WO)*MAN TO DEDICATE HIS (HER)* LIFE IN ITS PURSUIT RINGS OF A CERTAIN NOBILITY (…)”**

Diese „Verwurzelung“ von (Ge)Recht(igkeit) in Wahrheit, deren „Wässerung“ durch Beharrlichkeit und ihr Erblühen in Weisheit hat Viola Schmid in einer amerikanischen Serie (BILLIONS) gefunden. Den Satz macht sie sich für ihr credo (ich glaube) zu eigen – nicht die weiteren Inhalte der Serie, die für empfindsame und kindliche Zuschauer*** nicht ohne Weiteres geeignet sind. Die Adelung des Menschen durch (ge)rechte (Mit)Menschlichkeit mag Guidance für künstliche wie natürliche Intelligenzen sein.

* Ergänzung von Viola Schmid.

**„Billions“ auf Paramount+, Staffel 1, Folge 10, ca. 43:20 Min.

***Die Verwendung männlicher Sprache erfolgt im Interesse von Klarheit, Kürze und Einfachheit (KKE-Formel). Eine Negation der Existenz weiblicher Kompetenz ist damit nicht verbunden – vielmehr die Bitte, das grammatische Maskulinum nicht auf das biologische Geschlecht zu reduzieren.